Nach Durchzug einer Kaltfront entwickelten sich auf ihrer Rückseite in der labilen Luftmasse heftige Schauer und Gewitter. Die Wanderfreunde des Eifelvereins Speicher ließen sich aber dadurch nicht abschrecken und marschierten von Trimport über Sülm in Richtung Meilbrück, mussten aber dann bei immer kräftigeren Regengüssen die Tour verkürzen. Das Foto zeigt die tapferen Wanderer nahe der Ortschaft Sülm.

Fotos: Harald Thiel, Dieter Perscheid